Randy Krummenacher

Switzerland
Weiterlesen
Zur Übersicht

Nach einigen Jahren in der moto2 WM wechselte der Schweizer Sympathieträger 2016 in die World SSP-Meisterschaft, die er gleich in seiner Debutsaison mit dem 3. Gesamtrang abschloss. Im Jahr 2017 fuhr Randy Krummenacher für eine Saison in der World Superbike Klasse, wo er mit einer Kawasaki ZX10RR des Kawasaki Puccetti Racing Teams angetreten ist.

Auf die Saison 2018 hin ist Randy Krummenacher in die Supersport Weltmeisterschaft (WorldSSP) zurückgekehrt – und das mit hohen Erwartungen. Ein aufregendes, neues Projekt in Zusammenarbeit mit Yamaha Schweiz und mit einer brandneuen Yamaha R6 lockte Randy zurück an seine ehemalige Wirkungsstätte. Sein Ziel war es, im Kampf um den Weltmeistertitel ein Wörtchen mitzureden. Krummenacher beendete die Superbike WM schliesslich auf dem soliden vierten Platz in der Gesamtwertung.

2019 tritt Randy mit seinem bisherigen Team Bardahl Evan Bros erneut in der Supersport Weltmeisterschaft an und hat sich viel vorgenommen. Er und sein Team möchten von den 2018 gesammelten Erfahrungen profitieren und das Potential der YAMAHA R6 voll ausschöpfen. Das verspricht einiges.

 

RENNSERIE   FIM Supersport Weltmeisterschaft
TEAM   Bardahl Evan Bros
RENNMASCHINE   YAMAHA R6

GEBURTSTAG   24. Februar 1990
NATIONALITÄT   Schweiz
GRÖSSE   180 cm
GEWICHT   70 kg

RENNKARRIERE
2019 - FIM Supersport Weltmeisterschaft
2018 - 4. Rang FIM Supersport Weltmeisterschaft
2017 - 15. Rang FIM Superbike Weltmeisterschaft
2016 - 3. Rang FIM Supersport Weltmeisterschaft
2015 - 21. Rang moto2 Weltmeisterschaft
2014 - 24. Rang moto2 Weltmeisterschaft
2013 - 17. Rang moto2 Weltmeisterschaft
2012 - 19. Rang moto2 Weltmeisterschaft
2011 - 18. Rang moto2 Weltmeisterschaft

iXS AUSRÜSTUNG
iXS Sport Kombi Kangaroo RS-1000 1tlg., nach Mass (X70611)
iXS Handschuh RS-300, nach Mass (X40441)

HOBBIES
Motocross, Flattrack, Farradfahren und Crossfit, Familie