Santiago Bernal

Colombia
Weiterlesen
Zur Übersicht

Der Kolumbianer Santiago Bernal ist Debütant bei der Dakar Rally 2018

Santiago Bernal: „Mit 13 Jahren begann ich mit dem Motocross-Fahren, daraus entwickelte ich meine Passion für das Enduro Fahren. Als die Dakar Rally nach Südamerika kam, war ich sofort fasziniert davon und ich begann, die Rally-Szene zu verfolgen. Zur selben Zeit nahm ich an der ISDE 2014 (International Six Days Enduro) in San Juan, Argentinien teil – der ältesten Offroad Disziplin im FIM Motorsport Kalender.

Die Teilnahme an der ISDE war eine tolle Erfahrung. Umso schöner, dieses Jahr an der Dakar Rally wieder in dieselbe Provinz zurückzukehren. Als Vorbereitung der Dakar Rally bin ich unlängst die Marzouga Rally gefahren, ebenfalls ein bleibendes Erlebnis, von dem ich viel mitnehmen kann. Das Rennen war sehr hart und fordernd. Du erreichst eine Dynamik, wo du dich aus deiner Komfort-Zone heraus begeben musst. Kurz gesagt, es war anders als alles bisher erlebte! Aber ich habe diesen Test bestanden und fühle mich nun bereit für die Dakar Rally. Nun konzentriere ich mich auf das physische Training und Koordinationstraining, und mit Motocross Fahren sammle ich fleissig Fahrstunden.

Als KTM Distributor für Kolumbien ist die Arbeit mit Motorrädern auch mein Hauptberuf. An der Dakar Rally werde ich mit einer KTM 450 Rally teilnehmen, welche vom Motorradspezialisten XRaids aufgebaut wurde. Mein Plan? Die Zieleinfahrt in Córdoba, Argentinien zu erreichen, und zwar so weit vorne wie möglich, innerhalb der Top 50.“

RENNSERIE   Dakar
MOTORRAD   KTM 450 Rally
GEBURTSTAG   9. Dezember 1980
WOHNORT   Bogota (Kolumbien)
GRÖSSE   1.78 m
GEWICHT   72 kg

iXS AUSRÜSTUNG
iXS Motocross Bekleidung
iXS Handschuhe
iXS Funktionsunterwäsche
iXS Protektoren